Karfreitag Feiertag 2017 - Bedeutung, Essen und Ostersprüche

Alle Sprüche anzeigen

Statistik

1 Bewertungen mit 5 von 1 bis 5 Sternen

5.188 Aufrufe
Ø Dauer: 4 Minuten



An Karfreitag trauern wir um die Kreuzigung und den Tod von Jesus. Mehr über den Feiertag an sich, über das Essen und das Tanzverbot an Karfreitag erfährt man hier. Außerdem haben wir viele passende Ostersprüche an die Liebsten gesammelt. 

Bedeutung von Karfreitag - einfach erklärt

Am 14. April 2017 jährt sich der Todestag von Jesus Christus bereits zum 1984sten mal, denn Jesus war 33 Jahre alt als er starb. Kar- (Kara) ist das althochdeutsche Wort für Trauer. Jesus starb an einem Freitag, somit ist Karfreitag der Trauerfreitag. Die Christen trauern am Karfreitag, genauso wie am Karsamstag um die Kreuzigung und Tod von Jesus Christus. 

Tanzverbot an Karfreitag

Kein Wunder also, dass der Karfreitag als ein stiller Feiertag gefeiert wird, an dem bis auf die Städte Berlin, Bremen und Hamburg in ganz Deutschland ein ganztägiges Tanzverbot herrscht (0 - 24 Uhr). In Berlin gilt das Tanzverbot nur zwischen 4 und 21 Uhr, in Bremen nur zwischen 6 und 21 Uhr und in Hamburg zwischen 2 und 24 Uhr. 

Karfreitag ist ein gesetzlicher Feiertag

Neben Weihnachten gehört der Karfreitag zu den wichtigsten christlichen Feiertagen. In ganz Deutschland und weiten Teilen der Schweiz ist es ein gesetzlicher Feiertag. Viele Veranstaltungen müssen aufgrund der Trauer geschlossen bleiben, wie der Frühlingsdom in Hamburg oder die Osterwiese in Bremen. Die Geschäfte bleiben an diesem Tag deutschlandweit geschlossen. Die Schulferien beginnen in den meisten Bundesländern bereits am 30. März, siehe Osterferien

Kein Fleisch an Karfreitag - typisches Essen an Karfreitag

Karfreitag ist laut dem christlichen Glauben ein strenger Fastentag. Christen über 14 Jahre dürfen an diesem Tag kein Fleisch zu sich nehmen. Die Strenggläubigen Katholiken nehmen an diesem Tag gar keine oder nur eine Mahlzeit zu sich. Traditionell werden in vielen deutschen Familien an Karfreitag Pellkartoffeln mit Fisch serviert. Aber es gibt regionale Unterschiede, so isst man beispielsweise im Schwabenland Käsespätzle mit Salat an diesem Tag. Ansonsten sind an Karfreitag alle vegetarischen Gerichte gut geeignet.

Kommentare (0)



Impressum | Kontakt | Unser Team | Presse | Jobs | © Plakos GmbH 2017